Radschnellweg nimmt Fahrt auf

Vertreter der Verkehrsministerien von Bund und Land und des Regierungspräsidiums Karlsruhe haben sich gestern (04.07.2019) vor Ort einen Überblick über den Planungsstand der Radschnellverbindung von Mannheim über Viernheim nach Weinheim verschafft.  Der erste Mannheimer Teilabschnitt wird durch die Bundesgartenschau 2023 gGmbH planerisch und baulich umgesetzt.

 

Foto v.l.n.r.: Marco Schwab | Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Klaus-Jürgen Ammer | Stadt Mannheim; Harald Protz | Regierungspräsidium Karlsruhe; Michael Schnellbach | Bundesgartenschau 2023 gGmbH; Frank Laufenberg | Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur; Johanno Sauerwein | Stadt Mannheim; Marcell Biedermann | Regierungspräsidium Karlsruhe; Volker Jurkat | Bundesgartenschau 2023 gGmbH