Erste Artenschutzmaßnahmen

Herbst 2018

Damit die Eidechsen, die auf der Fläche der ehemaligen Spinelli Kaserne leben, auch weiterhin dort verbleiben können, wurden sie eingesammelt und in extra dafür eingezäunte Bereiche verbracht, um sie während der Bauphase zu schützen. Innerhalb dieser Bereiche können sie sich frei bewegen. Nach Beendigung der Bauphase werden die Mauereidechsen Schutzzäune abgebaut und die Eidechsen können sich wieder auf dem gesamten Gebiet frei bewegen.  Ihr Lieblingsplatz, das Gleisbett auf Spinelli, auf dem sie gerne verweilen, bleibt zugunsten deren Wohlbefinden erhalten.